Wissen für Pferdebesitzer

Fohlengeburt In dem folgenden Newsletter hat Ihnen unser Kollege Florian Henning wissenswerte Fakten zum Thema...

 

Die Druseerkrankung der Pferde Die "Druse" ist eine hochansteckende bakterielle Erkrankung der Equiden, hervorgerufen durch Streptococcus equi subspezies equi (Sc. equi ssp. equi).

 

Infektionen durch equine Herpesviren (EHV) Die Herpesvirusinfektion der Pferde ist eine hoch ansteckende Erkrankung und in der Pferdepopulation weit verbreitet. Die Infektion zeichnet sich neben den unten aufgeführten akuten Krankheitsverläufen durch ein lebenslanges Verbleiben der Viren im Organismus aus.

 

Besitzerinfo zum Thema EOTRH Equine Odontoclastic Tooth Resorption and Hypercementosis (abgekürzt: EOTRH) ist eine sehr schmerzhafte parodontale Erkrankung bei Pferden, die im Bereich der Zähne und des Zahnfleisches auftritt. ...

 

Medikation von Sportpferden Das Tierschutzgesetz verbietet uns Tieren Leistungen abzuverlangen, denen sie offensichtlich nicht gewachsen sind. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn Tiere aufgrund leistungsmindernder Krankheiten behandelt worden sind und diese Behandlungen den leistungsmindernden körperlichen Zustand verdecken. Ausdrücklich ist es außerdem verboten, die Leistungsfähigkeit von Tieren durch die Verabreichung von Dopingmitteln zu beeinflussen ... lesen Sie den ausführlichen Artikel auf unserer Homepage!

 

CEM Kontagiöse Equine Metritis Die Kontagiöse Equine Metritis: eine Gefahr für die Pferdezucht? De...

 

Equidenpass Die Europäische Union (EU) hat entschieden, dass alle Equiden/Pferde innerhalb der EU einen Pfer...

 

Impfung Ist es notwendig mein Pferd impfen zu lassen? Natürlich ist es notwendig sein Pferd von einem T...

 

Zahnkontrolle Ist es wirklich notwendig die Zähne meines Pferdes jährlich vom Tierarzt kontrollieren zu lassen...

 

Augenerkrankungen Augenerkrankung Neben den plötzlichen Unfällen mit schlimmen, offenen Verletzungen am Auge un...

 

Transportverordnung Transportverordnung wirft Fragen auf! Die von der Europäischen Union in Brüssel verabschiedete ...

 

Impfungen beim Pferd Download (pdf)

 

Entwurmung von Pferden Download Entwurmungsplan

 

Schutzimpfung gegen Herpesvirus Bezüglich der Herpesimpfung beim Pferd herrscht bei vielen Tierhaltern Verunsicherung, geschürt d...

 

Atypische Weidemyopathie Um was für eine Erkrankung handelt es sich? Die atypische Weidemyopathie ist eine Muskelerkrankung der Pferde, die sporadisch auftritt und ausschließlich Weidepferde betrifft. Auslöser scheinen be...

 

Die Rhodococcus equi - Infektion Um was für eine Erkrankung handelt es sich? In den vergangenen Jahren wurden in Deutschland in zunehmendem Maße Rhodococcus equi-Erkrankungen diagnostiziert. Das Bakterium ist der bedeutendste...

 

Hyperlipämie Es handelt sich um eine sekundäre Fettstoffwechselstörung. Die Hyperlipämie ist keine selbstständige Primärerkrankung. Am häufigsten erkranken Shettland Ponies, Isländer, Fjordpferde, Esel und ehe...

 

Fehlanpassungssyndrom (NFS) Das NFS zählt bereits seit Generationen zu einer der am meisten vorkommenden Erkrankung bei neugeborenen Fohlen. Es handelt sich dabei um eine nichtinfektiöse Erkrankung, deren Erscheinungsbild vo...

 

Das Equine metabolische Syndrom (EMS) Das EMS ist eine endokrine Erkrankung und wird folgendermaßen definiert: Adipositas (Fettleibigkeit) + Insulinresistenz + klinische oder subklinische Reheschübe in Abwesenheit von anderen erkennba...

 

Das Equine Cushing Syndrom (ECS) Die ursprüngliche Benennung der Erkrankung mit dem Begriff ECS lässt sich auf die Ähnlichkeit der Krankheit bei Mensch und Hund zurückführen. Der neue und präzisere Bezeichnung Pituitary pars in...

 

Equine rezidivierende Uveitis Die ERU ist eine relativ häufig vorkommende Augenerkrankung beim Pferd (ca. 6-9%). Sie führt in den meisten Fällen mittel- bis langfristig zur Erblindung des betroffenen Auges. Bei ca. einem Dritte...

 

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken